Guitar Service + Tube Amp Service + E-Guitars + Classic Guitars + Western Guitars + Amps

Telefon

06151 - 55 16 0

Global

Philosophie

Wir führen nur Gitarren und Amps, von deren Klang- und Fertigungsqualität wir überzeugt sind. Von Herstellern, die noch mit kleinen Läden zusammenarbeiten, und die mit "Rock'n Roll" etwas Anderes meinen als "Gewinnmaximierung".

Für die kleinen und großen Einsteiger mit entsprechendem Etat gibt es manchmal Gebrauchtes und für neue Instrumente ein individuelles Mietkaufmodel.

Im Shop werden einige ausgewählte Artikel beschrieben, häufig Einzelstücke. Es steht nur online, was auch vor Ort verfügbar ist, oft auch Seltenes oder Second Hand. In der Besprechung geht es immer um das spezielle Instrument, in der Regel mit eigenen Bildern, Herstellerangaben und -fotos werden nur in Ausnahmefällen kopiert. Gitarren werden ja auch nicht im copy-paste-Verfahren hergestellt.

Wir meinen, dass Musikinstrumente und auch Verstärker zur Beurteilung in die Hand genommen, gehört, gespielt und gefühlt werden müssen. Daher Versand nur in absoluten Ausnahmefällen, grundsätzlich ist Reservierung per Mail für eine feste Zeit möglich, im Laden wird dann getestet, eventuell individuell angepasst erworben (Hierzu: Datenschutz).

Seit auch die namhaften, klassischen Hersteller dazu übergehen, ihre Instrumente mit nach meiner Meinung suboptimalem Setup auszuliefern - es darf ja alles nichts kosten - wird meine Einstellungsarbeit, bevor ich eine Gitarre verkaufe, immer wichtiger. Auch - nein: gerade! -  ein Anfänger verdient gute Bespielbarkeit und saubere Intonation! Und der Ambitionierte hat bestimmte Wünsche, die möglichst erfüllt werden sollen!

Ganz abgesehen davon, dass der ein- oder andere bestimmte Vorstellungen hat, was Bespielbarkeit, Soundvielfalt etc. angeht. Gezaubert wird sofort, Unerfüllbares dauert etwas länger.

Jede Gitarre wird hier einzeln begutachtet, wenn sie nicht meinemAnspruch genügt, arbeite ich so lange daran, bis sie das tut - oder sie geht zurück zum Vertrieb. Da wird auch schon einmal abgerichtet oder ein - in meinen Augen - Verdrahtungsfehler korrigiert. Wenn ich einem Instrument seinen "Gitarrenpass" ausstelle, hat es i.d.R. ein Setup hinter sich, das weit über die Werkseinstellung hinausgeht, es hat den Status des Instruments "von der Stange" lange hinter sich gelassen.

Aus diesem Grund sind die Gitarren im Musikladen oft auch teurer als "im Internet", bei Th.....,im B...Shop, etc, sie sind einfach mehr wert! Mit deren Preisen kann und will ich nicht konkurrieren - und die nicht mit meiner Qualität. Es vergeht keine Woche, in der nicht ein online oder bei einem der großen "Musikkaufhäuser" gekauftes Instrument zum Setup hier in der Werkstatt landet. Ich kann mir dann manches Mal nicht die Bemerkung verkneifen "in diesem Zustand hätte die Gitarre meinen Laden nicht verlassen!".

Meta Navigation DE